Freitag, 1. Mai 2015

Impfvergiftung? Wie ALkohol helfen kann!

Adolf Hitler im Alter von 124 Jahren - Dank eines
vergessenen Wundermittels das wir doch alle kennen...
Adolf Hitler, alias Dr. Axel Stoll war in vielen seiner Videos mit einer Bierflasche zu sehen. Böse Zungen behaupten ja er hätte ein Alkoholproblem gehabt, aber dem ist nicht so. Das Alkohol eine reinigende Wirkung hat, ist bereits seit Urzeiten bekannt, und sein moderner Name – eben Alkohol – stammt aus dem arabischen, wo es Al Cohol, das ganz Reine, bedeutet...

Adolf Hitler wusste um die Gefährlichkeit von Impfungen, auch von Schluckimpfungen und dem gezielten Kontaminieren unseres Trinkwassers, weswegen er die meiste Zeit eben alkoholische Getränke zu sich nahm. Seine durch Lichtenergetisierung angepassten DNA Zellen, waren in der Lage die negativ wirkenden Erscheinungen des Alkohols zu minimieren, und dadurch dieses flüssige Gold besser zu verarbeiten.


Man muss wissen dass Alkohol eigentlich keine schädigenden Nebenwirkungen hat. Vielmehr sind es die Abwehrreaktionen der genetisch modifiziertren Biogiftstoffe, welche wir durch Nahrung und insbesondere auch durch Impfungen, in uns aufnehmen, die mit Giftausschüttungen reagieren, sobald sie durch das Eindringen von Alkohol in den Körper bedroht werden.

Das Dr. Axel Stoll schließlich doch geimpft wurde, lag am Verrat eines seiner Vertrauten. Dieser überredete ihn, nachdem die Reptiloiden ihn zum Einen bedroht haben, zum anderen jedoch auch mit rund 40.000,00 Euro bestochen hatten, zum Genuß einer Tasse Kaffee, in welcher sich der tödliche Impfstoff befand.

Aus sicheren Quellen ist bekannt dass sich der Verräter, kurz nach dem Tode Adolf Hitlers aus Reue erhängte. Man sieht, die Geschichte wiederholt sich!

Aber zurück zum Alkohol!

Dieser ist ein wirksames Kurmittel, welches bereits verabreichte Impfstoffreste aus dem Körper herauswaschen kann. Die Kur ist langwierig, und zu Beginn kommt es zu den üblichen Vergiftungsreaktionen. Eben Übelkeit, Erbrechen, psychische Angststörungen. Diese Symptome nehmen aber mit der Zeit ab, und der Körper gewöhnt sich an die reinigende Wirkung des Alkohols.

Eine Immunisierung gegen Impfstoffe kann damit jedoch nicht erreicht werden, und er hilft leider auch nicht – wie der tragische Fall des Dr. Axel Stoll, alias Adolf Hitler, belegt – bei allen vorhandenen Impfstoffen...


Namaste, meine Freunde!